Infos zu (DILUVIALPFERD (QUARTIÄRPFERD))


Rassenname:
DILUVIALPFERD (QUARTIÄRPFERD)

Zuchtland:
Europa

Zuchtgebiet:
westlicher Raum

Besonderheiten:
Ahn der europäischen kaltblütigen Pferde, Ausgestorben

Größe:
um 150 cm

Gruppe:
Stammesgeschichtlicher Vorfahr

Blut:
Urkaltblut

Dieses mittelgroße, schwerfällige Wildpferd mit Kaltblutcharakter war vor Jahrhunderten, im Zeitalter des Diluviums, in ganz West-, Nordwest- und Südwesteuropa heimisch. Heute sind diese Pferde ausgestorben. Sie gelten mit dem asiatischen Przewalskipferd und dem europäischen Tar-pan als eine der Pferdestammformen, wobei das Diluvialpferd als der Ahn der kaltblütigen Pferde Europas gilt. Die Größe der Pferde lag bei ca. 150 cm.

nach oben

Bildergallery zur Pferderasse