Infos zu (ÄTHIOPISCHES PFERD)


Rassenname:
ÄTHIOPISCHES PFERD

Zuchtland:
Äthiopien

Zuchtgebiet:
Ganzes Land

Besonderheiten:
Ausdauernd auch ohne Edelblut, gehört zur Gruppe des Sudan Pferdes

Größe:
130 cm bis 140 cm

Gruppe:
Rasse

Blut:
Kleinpferd

Diese afrikanische Pferderasse zählt zu der großen Gruppe des Sudan Pferdes zu denen auch noch das ähnliche Kordofani Pferd (s.d.), ein vom Berber beeinflusstes Pferd und wahrscheinlich ein Nach-komme des Dongola Pferdes (s.d.); das Äthiopische Pferd (s.d.), ein trockenes Kleinpferd; das Fulani Pferd (s.d.), ein hübsches trockenes Kleinpferd; der Bar - el - Chazal (s.d.) und das Bornu Pferd (s.d.), Warmblutpferde mit deutlichem Berbereinschlag und das Somali Pony (s.d.) mit seiner Variante dem Kenia Pferd, zählen.
Hier handelt es sich um ein ansprechendes mittelgroßes, schmales und elegantes Pferd das zwischen einem Pony und einem Kleinpferd zu sehen ist. Der Äthiopier ist aber sehr zäh und ausdauernd. Neben den vielen Pferden Afrikas, die meist nicht sehr gut aussehen und wenig Edelblutanteil haben sind diese eine kleine Ausnahme. Die Pferde sind meist dunkelbraun oder schwarz und haben wenige Abzei-chen. Die Widerristhöhe liegt bei ca. 130 cm bis 140 cm. Sie werden meist als Prunk-, Reit- und Arbeitspferd verwendet.

nach oben

Bildergallery zur Pferderasse