Infos zu (ÖSTERREICHISCHER FOXTROTTER)


Rassenname:
ÖSTERREICHISCHER FOXTROTTER

Zuchtland:
Österreich

Zuchtgebiet:
Ganzes Land

Besonderheiten:
Zucht wurde eingestellt

Größe:
147 cm bis 150 cm

Gruppe:
Gangpferderasse

Blut:
Warmblut

Diese neue Pferderasse war ein Versuch in Österreich neben dem bekannten Island Pony ein weiteres modernes und bequemes Freizeitreitpferd zu erhalten, das aber weniger dem Pony-typ entsprechen sollte. Orientierungshilfen waren hierbei bekannte und bewährte amerika-nische Gangpferde, wie der Missouri Fox Trotter, das Tennessee Walking Horse, Pferde aus der Gruppe der Mountain Horses und auch amerikanische Vollblüter und Traber. Einige dieser Rassen standen auch in Europa zur Verfügung. Das züchtende Ehepaar Raaz, selbst bekannte Missouri –Foxtrotter- Fans, kreuzte nun in den 80 er Jahren ihre Pferde mit die-sen Rassen und heimischen Trabern. Das Ergebnis war der Österreichische Foxtrotter, der im Jahre 1991 auch als Rasse anerkannt wurde. Schon vorher hatte sich die Vereinigung der Foxtrotterzüchter Österreichs (VFZÖ) gegründet die das Zuchtziel dieser neuen Rasse in sehr rigider Form in ihren Statuten verankerte. Nach Anerkennung als Rasse übernahm der Landespferdezuchtverband Oberösterreich die Stutbuchführung, die Körung und die Leis-tungsprüfung dieser Pferde in einem Sonderregister. Das Brandzeichen wurde eingeführt, welches ein liegendes „F“ zeigt. Durch die Vielzahl von Trabern in der Zucht war das erste in das Zuchtregister eingetragene Pferd die Traberstute PUPPULA. Alle diese Pferde oder deren Nachkommen, also Traber aus Österreich die von amerikanischen Trabern abstammten, Tennessee Walking Horses, Missouri Foxtrotter und andere amerikanische Fox Trotter und natürlich auch der österreichische Foxtrotter selber, wurden in ein Sonderregister eingetra-gen. Der Eintrag in das Zuchtbuch wurde nach einer Zuchtwertschätzung entschieden.
In den nächsten Jahren vergrößerte sich die Gruppe der Züchter die sich um die Zucht des Österreichischen Foxtrotters bemühten und auch die strengen Zuchtanforderungen ein-halten wollten.
Für die Zucht dieser Rasse standen ab 1995 die aus den USA importierten Missouri Fox-trotter, der Rapphengst BILLY BOB C. CLOUD’S BRIGADOON und der Hengst MISSOURI’S TROUBADOUR als Deckhengste zu Verfügung und eine der ersten und besten Zuchtstuten dieser Rasse, die Stute PEPPER DAISY, ist das Bindeglied dieser österreichischen Rasse mit den amerikanischen Missouri Foxtrottern. In der Folgezeit gab es auch immer wieder Vor-stellungen und Veröffentlichungen zum Thema Missouri Foxtrotter in Zeitschriften, was zu einem enormen Boom auf gut gehende und besser zu reitende Pferde führte. Leider konnte die steigende Nachfrage in Österreich selber nicht befriedigt werden und es erfolgte ein starker Import dieser amerikanischen Gangpferderassen, was auch durch den Wegfall vieler Importhürden und dem damit immer einfacher werdenden Direktimport aus den USA ge-schah. Obwohl der österreichische Foxtrotter in seinen Zuchtzielen und auch in seinem Zuchtergebnis den Amerikanern in keiner Weise nachstand wurde die Zucht dieser Rasse eingestellt, die Idee kam einfach 20 Jahre zu spät oder die Amerikaner zu früh nach Europa.
Der Österreichische Foxtrotter ist ein harmonisches, mittelgroßes und gut proportioniertes Gangpferd mit der typischen Eignung zu den Gangarten Foxtrot und Walk bei dem der Trab unter dem Sattel unerwünscht ist. Er soll sich durch seien bequemen Gänge und seine Trittsicherheit sehr gut für den Freizeitreiter eignen. Der Kopf ist, seinen Ausgangsrassen entsprechend, hübsch und trocken, hat große feurige Augen und kleine, spitze Ohren. Der gesamte Rumpf ist tief und kräftig und gut bemuskelt, der Rücken stark und die Kruppe ist leicht schräg und hat einen schönen Schweifansatz. Die Gliedmaßen sind, dem Körper entsprechend, kurz, kräftig, stabil und trocken, haben gute Gelenke und gesunde und harte Hufe. Das Fell und das Langhaar sind weich und seidig. Es kommen meist die drei Grund-haarfarben, also Braune, Rappen und Füchse mit wenigen Abzeichen vor. Die Größe dieser Pferde liegt bei ca. 147 cm bis 150 cm. Pferde dieser Rasse bestechen durch ihren guten Charakter, ihre Menschenbezogenheit, ihre Trittsicherheit und ihre Leistungsbereitschaft.

nach oben

Bildergallery zur Pferderasse