Infos zu (TÜRKISCHES PFERD)


Rassenname:
TÜRKISCHES PFERD

Zuchtland:
Türkei

Zuchtgebiet:
Ganzes Land

Besonderheiten:
Edle und schöne Kleinpferde

Größe:
123 cm bis 155 cm, je nach Rasse und Typ

Gruppe:
Sammelbezeichnung

Blut:
Pony, Kleinpferd, Halbblut

Die Türkei ist ein Land edler Pferde bedingt durch ein jahrhunderte alte Zucht mit edlen Pferden die schon immer im Kriegsdienst glänzten. Besonders durch die südöstlich und nördlich angren-zenden Länder und Völker war man immer mit besten und edelsten Pferden versorgt. Im Wesentli-chen sind die einheimischen türkischen Pferde eher Kleinpferde, wenn man von den Sportpferde-kreuzungen absieht. Die meisten türkischen Pferde oder Ponys stammen von dem alten anatolischen Pferd ab, das ehemals in der gesamten zentralen Türkei lebte, bevor es durch die verschiedensten Einkreuzungen und Veredelungen selber verschwand. Es ist in seiner Urform nicht mehr vorhanden. Durch Einkreuzungen von edleren Pferden aus den östlich und nördlich angrenzenden Staaten der Türkei, wie Turkmenen, Arabern, Persern, Kabardinern, Aserbaidschanern aber auch Mongolischen Ponys entstanden verschiedene ähnliche Rassen. Hier kurz vorgestellt.
1. Anatolisches Pferd
Dies lebte ehemals in der gesamten zentralen Türkei bevor es durch die verschiedensten Einkreu-zungen und Veredelungen selber verschwand. Es ist in seiner Urform nicht mehr vorhanden. Größe um 145 cm.
2. Anadolu (Anadolu Ati, Anadolu Yerli, Anatolian, Türkisches Pony)
Aus Mittelanatolien in der zentralen Türkei. Ursprünglicher Typ. Alte und bekannte Ponyrasse und am meisten in der Türkei verbreitet. Größe 123 cm bis 135 cm.
In der Globalen Datenbank wertvoller und wichtiger Tierrassen für die Türkei ist das Anadolu und der Süd und Südost Anadolu gemeinsam unter Anadolu oder Anatolian gelistet.
2.1. Ost und Südost Anadolu (Dogu Güneydogu Anadolu Ati, Anatolian, Türkisches Pony, Kurdistani-sches Pony)
Aus Ost- und Südostanatolien im Südosten Türkei. Alte und weniger bekannte Ponyrasse. Durch eine stärkere Veredelung größer und edler als das Anadolu. Gilt auch als Typ des Anadolu. Größe 132 cm bis 142 cm.
2. 2. Araba
Im ganzen Land in ländlichen Gebieten verbreitet. Vorwiegend als Wagenpferd, daher sein Name. Größe 122 cm bis 135 cm.
3. Canik
Aus dem Norden der Türkei aus der Schwarzmeerregion. Alte reine türkische Rasse die vor ca. 160 Jahren mit leichten Pferden aus dem Kaukasus verbessert wurde. Edles und harmonisches Kleinpferd. Größe 134 cm bis 144 cm.
4. Hinis
Erst ca. 100 Jahre alt und stammt von arabisch - türkischen Pferden ab, die mit dem Anadolu gekreuzt wurden. Dabei wurde der Hinis mit 134 cm bis 143 cm etwas größer und eleganter, als das Anadolu. In der Globalen Datenbank wertvoller und wichtiger Tierrassen für die Türkei als eigene Rasse gelistet.
5. Cirit
Erst ca. 100 Jahre alt und stammt von arabisch - türkischen Pferden ab, die mit dem Anadolu und dem Ost Südost Anadolu gekreuzt wurden. Weiterhin wurden in letzter Zeit auch Karabaier und Arabische Vollblüter eingekreuzt. Dabei wurde der Cirit mit 133 cm bis 143 cm etwas größer und eleganter, als das Anadolu. Diese Pferde werden besonders für das Cirit, einem Spiel zu Pferde gezüchtet und entwickelt. In der Globalen Datenbank wertvoller und wichtiger Tierrassen für die Türkei als eigene Rasse gelistet.
6. Uzunyayala
Ursprünglich im 19. Jh. aus Kreuzungen von Anadolus mit kaukasischen Kabardinern entstanden. Später wurden noch Nonius Pferde eingekreuzt. Als Gangpferde begehrte Reitpferde. Größe 143 cm bis 153 cm. Es gibt fast nur Dunkelbraune und Braune mit wenigen kleinen Abzeichen.


nach oben

Bildergallery zur Pferderasse